Heft 6/2023 der Lebendigen Seelsorge ist erschienen

Autor: echterverlag

geschrieben am 15.01.2024 08:00 Uhr, abgelegt in Leb. Seelsorge

In vielerlei Hinsicht scheinen die westeuropäische und die ostmitteleuropäische katholische Kirche einander fremd. Gerade die Synodalen Prozesse der einzelnen Länder haben deutliche Unterschiede der kirchlichen Praxis, der theologischen Deutung und der Ansprüche an Kirchenreform an den Tag gebracht. Fast scheint es, als gäbe es zwei Lager, die sich wechselseitig in ihrer jeweiligen Eigenart stabilisieren.
Das neue Themenheft der Lebendigen Seelsorge will diese Unkenntnis voneinander abbauen. Gefragt wird nach der katholischen Kirche in Ostmitteleuropa. Wie sieht hier pastoraler Alltag aus? Wie stark wirken postkommunistische Transformationsprozesse auf die Gesellschaften und Kirchen ein? Wo liegen auch Unterschiede der Ortskirchen untereinander? Welche Partner- und Förderbeziehungen bestehen innereuropäisch? Und wie sieht der Blick aus, wenn man von hier nach Westeuropa schaut?

 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR