Neuigkeiten aus dem Echter Verlag

12.042021
Andreas Knapp auf SWR 1

Autor: echterverlag

geschrieben am 12.04.2021 10:55 Uhr, abgelegt in Neues aus dem Verlag

Am 5.4.2021 um 10 Uhr war unser Autor Andreas Knapp auf SWR 1 Rheinland-Pfalz in der Sendung "Leute" zu hören und sprach über sein Leben.

Sein neustes Buch:



08.042021
Georg Magirius im DLF

Autor: echterverlag

geschrieben am 08.04.2021 08:28 Uhr, abgelegt in Neues aus dem Verlag

Am 25. April um 8:35 Uhr läuft ein Beitrag mit unserem Autor Georg Magirius im Deutschlandfunk zum Thema Stille Stadt. Erfüllung im Minimalen. Aktuell gibt es ein Buch von ihm zum Thema: "Stilles Frankfurt".




24.032021
94. Jahrgang - Heft 2 | April-Juni 2021 (n. 499)

Autor: echterverlag

geschrieben am 24.03.2021 12:46 Uhr, abgelegt in GEIST & LEBEN

Inhalt der aktuellen Ausgabe

Bernhard Körner eröffnet Heft 2 mit einer Notiz zu Jürgen Habermas Reflexion dogmatischer Geltungsansprüche in den Geisteswissenschaften und befragt sie nach Impulsen für die Unterscheidung einer wissenschaftlich-theologischen Außenperspektive von einer gläubigen Innenperspektive. Der inhaltliche Schwerpunkt dieser Ausgabe ist der französi-schen Schriftstellerin und Mystikerin Madeleine Delbrêl gewidmet. Während der Beitrag von Edith Kürpick FMJ von Madeleines Gedicht „Fahrradspiritualität“ inspiriert ist, kommt die renommierte Delbrêl-Forscherin Annette Schleinzer in einem Interview, das interes-sante neue Einsichten vermittelt, zu Wort. Mathias Moosbrugger begibt sich auf die Spur des eloquenten Petrus Canisius SJ, der eigentlich dem Kartäuser-Orden beitreten wollte und der jesuitischen Spiritualität zunächst nur wenig abgewinnen konnte. Felix Körner SJ beschließt die Rubrik „Nachfolge“ mit einer ignatianischen Betrachtung der Markuspassi-on, deren Zentrum [...] >> weiterlesen

24.032021
Religiöses Buch des Monats April

Autor: echterverlag

geschrieben am 24.03.2021 11:02 Uhr, abgelegt in Neues aus dem Verlag

Das „Religiöse Buch des Monats“ wird seit dem Jahr 2000 von den beiden katholischen Büchereiverbänden in Deutschland, dem Sankt Michaelsbund (für Bayern) und dem Borromäusverein (außerhalb Bayerns) ausgewählt.

Für den April ist es "Was fehlt, wenn Christen fehlen" von Matthias Sellmann.








22.032021
"Frauen stören" von Katharina Ganz jetzt erschienen

Autor: echterverlag

geschrieben am 22.03.2021 10:21 Uhr, abgelegt in Neues aus dem Verlag

Das Buch "Frauen stören" von Katharina Ganz ist ab sofort lieferbar. Ein Interview zum Buch ist auf "Sinn und Gesellschaft" zu lesen.




22.032021
Matthias Sellmann zum Segnungverbot aus Rom

Autor: echterverlag

geschrieben am 22.03.2021 10:14 Uhr, abgelegt in Neues aus dem Verlag

Matthias Sellmann, Autor zahlreicher Bücher bei uns, hat sich zum Verbot von Segnungen homosexueller Partnerschaft aus Rom geäußert. Sein Kommentar dazu ist hier auf katholisch.de zu lesen.




19.032021
Ein Bocksbeutel für Ihre Meinung

Autor: echterverlag

geschrieben am 19.03.2021 09:40 Uhr, abgelegt in Neues aus dem Verlag

Heute sind Sie gefragt!

Welches der untenstehenden Cover wollen Sie auf unserer nächsten Vorschau sehen?

Wir planen gerade ein interessantes Programm für den kommenden Herbst. Dieses ist ab Mai auf unserer Homepage und in unserer Vorschau zusehen.


Für den Umschlag dieser Vorschau möchten wir gerne von unseren Lesern einmal wissen, welcher von diesen vier Vorschlägen Ihnen am besten gefällt. Hierzu finden Sie hier vier Bilder.

Sagen Sie uns bis zum 15. April Ihre Meinung und schicken Sie Ihr Votum unter Angabe des favorisierten Covers an: info@echter.de

Unter den Einsendern verlosen* wir drei Bocksbeutel mit fränkischem Silvaner aus dem Weingut Juliusspital.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und hoffen auf eine rege Teilnahme!

*(natürlich unter Ausschluss des Rechtswegs)




>> weiterlesen

15.012021
94. Jahrgang - Heft 1 | Januar-März 2021 (n.498)

Autor: echterverlag

geschrieben am 15.01.2021 10:39 Uhr, abgelegt in GEIST & LEBEN

Inhalt der aktuellen Ausgabe


Ein österlicher Vorausblick auf die Auferweckung des Lazarus von Sr. Margareta Gruber OSF eröffnet den neuen Jahrgang 2021. In diesem Heft werden uns unter „Nachfolge“ mit Beatrix von Nazareth und Maria Skobtsova von Rob Faesen SJ und Iuliu-Marius Morariu zwei im deutschen Sprachraum nicht allzu bekannte Heilige vorgestellt. Während Beatrix von Nazareth im 13. Jh. in Lüttich wirkte und zu den ersten gehörte, die in Europa mystische Schriften in ihrer Muttersprache verfasste, widmete die orthodoxe Nonne und Märtyrerin Maria Skobtsova ihr Leben dem mutigen Einsatz für verfolgte Jüdinnen und Juden im Paris des Zweiten Weltkrieges. Henri de Lubac setzte sich ebenso kritisch mit dem Naziregime und dessen menschenverachtender Ideologie, [...] >> weiterlesen
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR