Aktueller Band GWiK

Lesejahr B

Gottes Wort im Kirchenjahr 2/2021

Auf ein Wort unter uns


Liebe Mitbrüder,


liebe Haupt- und Ehrenamtliche in Liturgie und Verkündigung!


Ich hoffe, Sie sind wohlauf und haben die letzten Monate gut überstanden. Immer noch hält uns COVID-19 in Atem und beeinträchtigt unseren Alltag ganz erheblich. In unserem Redaktionsteam geht es uns im Vergleich zu vielen anderen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern wirklich gut. Wir sind in der privilegierten Situation, sehr viel im Homeoffice arbeiten zu können. Das macht zwar manche Abläufe etwas umständlicher, der Austausch ist nicht mehr so unkompliziert möglich wie sonst, aber eigentlich haben wir bzgl. unserer Abläufe wirklich keinen Grund zu klagen.


Das größte Problem, das wir bei unserer Arbeit für GOTTESWORT IM KIRCHENJAHR (GWiK) haben, ist die Frage, was wir in unseren Vorschlägen zur Gestaltung der Liturgie anbieten können. Sollen wir noch Liedvorschläge machen, braucht es noch Einladungen zum Friedenszeichen und sollte man nicht lieber auf Verehrung des Wortes Gottes durch die Gemeinde verzichten?


Ganz ehrlich, wir wissen es nicht. Es gibt so viele unterschiedliche Bestimmungen und Regelungen, dass wir keine Entscheidung treffen können. GwiK wird nicht nur in deutschsprachigen Ländern gelesen, auch darüber hinaus gibt es Seelsorgerinnen und Seelsorger, die es gerne nutzen. Wir haben deshalb beschlossen, unser „normales“ Programm anzubieten, um Ihnen alle Möglichkeiten der Nutzung an die Hand zu geben.


Mit COVID-19 und den Auswirkungen auf den Glauben und das kirchliche Leben beschäftigen sich auch die Leitartikel des aktuellen Jahrgangs. Wir freuen uns sehr, dass wir für diesen Band Bischof Georg Bätzing, Bischof von Limburg und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, gewinnen konnten. Seinen Beitrag finden Sie auf den folgenden Seiten, ich darf ihn Ihnen herzlich empfehlen.


Seit Beginn des Jahrgangs 2021 ist GWiK nun zusätzlich als Online-Abonnement verfügbar. Neben dem üblichen Download des Bandes können Sie die Inhalte direkt online auf dem PC, Tablet und Smartphone nutzen. Mehr dazu unter: www.echter.de/gottes-wort-im-kirchenjahr/. Wir hoffen, dass GWiK so nun noch hilfreicher für Ihre Dienste in Liturgie und Verkündigung ist.


Mit den besten Wünschen und herzlichen Grüßen

Ihr P. Christoph Heinemann OMI


Aktueller Band

 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR