Aktueller Band GWiK

Lesejahr A

Gottes Wort im Kirchenjahr 2/2023

Auf ein Wort unter uns

Liebe Mitbrüder,

liebe Haupt- und Ehrenamtliche in Liturgie und Verkündigung!

Ob als Priester, Diakon, Pastoralreferentin, Gemeindereferent, ehrenamtliche Leiterin oder Leiter von Wort-Gottes-Feiern, eine unserer Aufgabe ist es, der Gemeinde das Wort Gottes nahezubringen. Dass man bei diesem Unterfangen auf viele Stellen in der Bibel stößt, die eine Erklärung dringend brauchen, liegt für den Alttestamentler Thomas Hieke und den Neutestamentler Konrad Huber auf der Hand. Unerträgliche Brutalität und übertriebene Strafen begegnen den Lesenden ebenso wie Frauenfeindlichkeit und Kindsmord. Wie können sich Christen in der Moderne kritisch damit auseinandersetzen? In dem von ihnen herausgegebenen Buch „Bibel um-gehen“ zeigen sie, dass es sich lohnt, Bibelgeschichten genau zu lesen und zu interpretieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie den Leitartikel der beiden Professoren der Universität Mainz, der dem erwähnten Buch entnommen ist. Neben Professor Hieke, der als langjähriger Autor und Beirat mit GOTTESWORT IM KIRCHENJAHR verbunden ist, haben sich auch weitere Autorinnen und Autoren von GWIK an „Bibel um-gehen“ beteiligt.

Ich hoffe, dass unsere Predigtanregungen für die Sonn- und Feiertage, sowie unsere Vorschläge zur Liturgie und zu besonderen Gelegenheiten eine gute Hilfe für Sie sind, das Wort Gottes den Menschen, die Ihnen anvertraut sind, lebensnah und ermutigend anzubieten.

Mit den besten Wünschen und herzlichen Grüßen
Ihr P. Christoph Heinemann OMI

Aktueller Band

Schwarzwälder Bote - Bericht zur Fastnachtspredigt 1. März 2022

 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR