Martin Flesch über psychische Folgen von Migration

Autor: echterverlag

geschrieben am 15.09.2021 13:44 Uhr, abgelegt in Neues aus dem Verlag


Mit viel Empathie für die Betroffenen analysiert Martin Flesch in seinem neuen Buch "Stumme Schreie" die Hintergründe der Notsituationen von Geflüchteten. Teils sind es furchtbare Erlebnisse, die die Migranten verarbeiten müssen.

Thomas Häußner, Geschäftsführer des Echter Verlags, besuchte den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie nun in seiner Praxis und brachte ihm ein frisch gedrucktes Exemplar vorbei.
Es ist ein Buch, das dem Phänomen des Seelischen Leidens bei Geflüchteten eine konkrete Stimme verleiht.

Im Herbst wird Dr. Martin Flesch verschiedene Vorträge zu diesem Thema halten. Die Termine geben wir rechtzeitig bekannt.
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR