Auf dem Sprung mit Georg Magirius

Autor: echterverlag

geschrieben am 08.01.2024 13:17 Uhr, abgelegt in Termine

Spirituelle Wanderung im Taunus

Bin ich nur der, für den mich andere halten? Oder gibt es überraschende Seiten in mir? Und wie treten sie zutage? Diesen Fragen geht die Spirituelle Wanderung der Reihe GangART im Taunus am Samstag, 17. Februar 2024 nach. Die Gruppe unter Leitung des Theologen und Schriftstellers Georg Magirius bildet sich neu. Das Motto lautet: „Auf dem Sprung“. Georg Magirius hat mehrere Pilgerbücher veröffentlicht, etwa „Stilles Frankfurt“ oder jüngst „Frankenfreude“. Kurz bevor der Frühling kommt, wandeln die Tagespilgerinnen und Wanderer auf den Spuren der Verwandlungskraft. Das Ziel ist der Rombach-Wasserfall. Sein Wasser zeigt, dass es möglich ist, innerhalb kürzester Zeit ganz anders zu sein.

Die Tour ist 7 Kilometer lang, die reine Gehzeit 2,5 Stunden. Die Wanderung führt auf Waldpfaden von Schneidhain zur Billtalhöhe, Schauplatz eines Kriminalromans, der vor wenigen Jahren verfilmt wurde. Kurz nach Passieren des Wasserfall lässt sich die Verwandlungskraft sogar mit nach Hause nehmen. Falls man eine leere Flasche dabei hat, füllt die Nepomukquelle sie auf. Einige trauen dem Quellwasser heilende, mitunter sogar magische Kräfte zu. Sicher ist: Es ist weicher als Leitungswasser. Ein hinlänglich bekannter Tee schmeckt dank des Wassers neu. Ein Abschnitt wird bewusst schweigend gegangen. Treffpunkt ist um 10.20 Uhr an der Bahnstation Schneidhain oder um 9.35 Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof. Wegen des meditativen Charakters ist die Zahl der Teilnehmenden begrenzt und eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung bei Georg Magirius unter www.magirius-aktuell.de / 069 - 13393796




 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR