Die Heilsuniversalität Christi und der Kirche

Die Heilsuniversalität Christi und der Kirche
Die Heilsuniversalität Christi und der Kirche

Originaltexte und Studien der römischen Glaubenskongregation zur Erklärung "Dominus Jesus"

Der vorliegende Band gibt den deutschen Text der „Erklärung Dominus Jesus über die Einzigkeit und die Heilsuniversalität Jesu Christi und der Kirche“ wieder, der von der Kongregation für die Glaubenslehre am 6. August 2000 veröffentlicht wurde (vgl. Acta Apostolicae Sedis 92 (2000) 742–765).

Zum Inhalt
- Einleitung von Kardinal Joseph Ratzinger, dem Präfekten der Kongregation, die den Kontext und die Bedeutung des Dokuments beschreibt

- Ausführungen des Sekretärs der Glaubenskongregation, Msgr. Tarcisio Bertone, zum literarischen Genus und zum Grad der Verpflichtung.

- Kommentare zu den hauptsächlichen Themen der Erklärung, die im L’Osservatore Romano erschienen sind: Christologie und Ekklesiologie; Fülle und Endgültigkeit der Offenbarung Jesu Christi; Einzigkeit und Einheit der Kirche; Kirche und Religionen im Hinblick auf das Heil.

Herausgeber:
Gerhard Ludwig Müller, geb. 1947, Priesterweihe 1978, seit 1986 Ordinarius für Dogmatik in München, wurde im Oktober 2002 zum Bischof von Regensburg ernannt.



154 Seiten.
14 x 22,5 cm. Broschur
€ 16,80 (D) / CHF 25.90 / € 17,30 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-02503-8

Reihe „Römische Texte und Studien“, hrsg. von Bischof Prof. Dr. Gerhard Ludwig Müller, Band 1



Müller, Gerhard-LudwigAlle Artikel von Müller, Gerhard-Ludwig
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR