Concilium

Ab 2021 wird die Zeitschrift CONCILIUM vom Echter Verlag verlegt.

Concilium stellt sich vor

  • Im Geiste des Zweiten Vatikanischen Konzils lässt CONCILIUM seit 1965 die Vielfalt theologischer Perspektiven zu Wort kommen.

  • Wesentlich sind dabei kultureller Pluralismus, interkultureller Dialog und Offenheit für unterschiedliche Stimmen innerhalb der Kirche

  • CONCILIUM betreibt Theologie aus verschiedenen Perspektiven – auch und insbesondere von „den Rändern“ her. Das zeigt sich in der Konzeption der Hefte und in den einzelnen Beiträgen.

  • Die Artikel der Zeitschrift vereinen hohe akademische Standards mit der Reflexion gelebter Erfahrung, die die kulturelle Vielfalt der christlichen Gemeinschaft in der ganzen Welt zum Ausdruck bringen.


Herausgegeben wird CONCILIUM von einer Gruppe von rund zwanzig Theologen und Theologinnen aus allen Erdteilen. Sie ist die einzige theologische Zeitschrift der Welt, in der Menschen aller Kontinente eine Stimme haben. In CONCILIUM artikuliert sich die Weltkirche – freimütig, offen und unzensiert.

Und weil in der Welt von heute Christen nicht unter sich bleiben können, ist CONCILIUM auch ein Ort des Dialogs zwischen den Religionen und
Weltanschauungen. Wie das Konzil selbst steht
CONCILIUM für Zuhören, Gespräch und Neugier
auf andere Perspektiven.

 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR