Lebendige Seelsorge

bietet Ihnen in jedem Heft:

  • eine aktuelle Kontroverse
  • einen Grundsatzartikel zum jeweiligen Heftthema
  • ein interessantes Projekt zum jeweiligen Heftthema
  • ein Interview mit einer besonderen Persönlichkeit
  • Erfahrungsberichte und Praxis-Anregungen für unterschiedliche Handlungsfelder wie Gemeindearbeit, Religionsunterricht, Predigt u.a.
  • einen vom Heftthema unabhängigen Forumsartikel, der zeitlich Aktuelles aufgreift
  • eine Glosse, die das vorhergehende Heft kritisch kommentiert
  • interessante Buchneuerscheinungen zu den Themen Seelsorge, Theologie und Literatur u.ä.
  • einen Popkulturbeutel, der sich mit der Rezeption von Religion in der Popkultur beschäftigt

Eine abwechslungsreiche Lektüre wünschen Ihnen Schriftleitung und Redaktion der Lebendigen Seelsorge!




Der Pastoraltheologe Leo Karrer ist am 8. Januar 2021 gestorben.

Karrer war Professor für Pastoraltheologie in Fribourg von 1982 bis 2008. Von 1993 bis 2001 war er Vorsitzender der Konferenz der Pastoraltheolog*innen, von 2001 bis 2004 Vorsitzender der Europäischen Gesellschaft für Theologie.

Leo Karrer hatte das Charisma der Herzlichkeit und Freundschaft, Herzensanliegen war ihm der Einsatz für die Laienthelog*innen. Bei unserem letzten Telefonat spürte ich seine große Lebenszufriedenheit: auch wenn manche kirchliche Entwicklung ihn schmerzte und enttäuschte, er war von einem unerschütterlichen Glauben geprägt und fühlte sich vor allem aufgehoben in seiner Familie.
R.I.P.

Leo Karrer war auch Autor der Lebendigen Seelsorge.
Lesen Sie seinen letzten Beitrag in der LS im Jahrgang 2017 und den Nachruf von Christian Bauer, Mitglied der Schriftleitung der LS und aktuell Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Pastoraltheologie, auf dem Münsteraner Forum für Theologie und Kirche: http://www.theologie-und-kirche.de/

 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR