Zwischen Spirit und Stress

Zwischen Spirit und Stress
Zwischen Spirit und Stress

Die Seelsorgenden in den deutschen Diözesen

Was sind die Ressourcen und Belastungen der in der Seelsorge Tätigen? Angesichts des großen Wandlungsprozesses, in dem sich die katholische Kirche befindet, spielt diese Frage eine wichtige Rolle. Darum ging es in der Seelsorgestudie, die von 2012 bis 2014 in 22 von 27 deutschen Diözesen durchgeführt wurde: um die Zufriedenheit der Seelsorgenden und ihr Engagement, ihre Ressourcen und ihre Spiritualität, ihre Gesundheit und ihren Stress, um ihren Bindungsstil, um Beziehungen und Einsamkeit, Intimität und Sexualität.

In diesem Band werden die Ergebnisse einem interessierten Publikum vorgestellt. Die Studie zeigt, wie sich Anforderungen und Belastungen bei den Seelsorgenden in ihren Tätigkeitsfeldern wechselseitig beeinflussen. Als Ressourcen erweisen sich Lebenszufriedenheit, persönlich wahrgenommene Wirksamkeit,  Wertschätzung – und vor allem spirituelle Erfahrungen sowie eine Kraft der Verankerung, die das Leben als verstehbar, gestaltbar und bedeutsam erleben lässt. 

Autoren:
Klaus Baumann, Priester und Psychotherapeut (Caritaswissenschaft / Christliche Sozialarbeit Universität Freiburg)
Arndt Büssing, Arzt und Professor für Lebensqualität, Spiritualität und Coping (Universität Witten/Herdecke)
Eckhard Frick SJ, Arzt und Psychoanalytiker (Hochschule für Philosophie und Klinikum rechts der Isar der TU München)
Christoph Jacobs, Priester und Psychologe (Pastoralpsychologie und -soziologie Theologische Fakultät Paderborn)
Wolfgang Weig, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Sexualtherapeut (Universität Osnabrück)

"Die unvermeidlichen Phasen „geistlicher Trockenheit“ überwinden zu helfen, ist nach Einschätzung der Studie deshalb eine wichtige Aufgabe kirchlicher Mitarbeiterpflege." (Konradsblatt)

"Die Studie zeigt, wie sich Anforderungen und Belastungen bei den Seelsorgenden in ihren Tätigkeitsfeldern
wechselseitig beeinflussen." (Salzburger Theologische Zeitschrift)



272 Seiten, 
14 × 22,5 cm, Broschur
€ 19,90 (D) / € 20,50 (A)
ISBN 978-3-429-04356-8 

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-04927-0 / € 16,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06347-4 / € 16,99 (ePub)

1. Auflage 2017



Baumann, Klaus/Büssing, Arndt/Frick, Eckhard/Jacobs, Christoph/Weig, WolfgangAlle Artikel von Baumann, Klaus/Büssing, Arndt/Frick, Eckhard/Jacobs, Christoph/Weig, Wolfgang
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR