Zum Zeugnis berufen

Zum Zeugnis berufen
Zum Zeugnis berufen

Zum Buch:
Wie man mit den Märtyrern insgesamt umzugehen hat, ist eine ernste Herausforderung der Theologie. Es gibt zwar hervorragende Einzeluntersuchungen über die Martyrien aller Jahrhunderte. Noch fehlt es aber an einer angemessenen Zusammenschau der Martyrien und ihrer Verbundenheit mit den zentralen Gegebenheiten des Glaubens. Sie ist um so wichtiger als es gilt, nicht nur Relationen nachzuspüren, sondern Korrelationen zu sehen und zu bedenken. Die Martyrien und das christliche Leben insgesamt stehen in einem Wechselverhältnis, in dem beide Seiten geben und empfangen können.
Auf die damit gestellte Aufgabe hinzuweisen, ist Sinn und Ziel dieser Studie. Zugleich werden Schritte zu ihrer Bewältigung versucht. Der Titel „Zum Zeugnis berufen“ signalisiert, dass wir es mit einer Berufung zu tun haben, die von der Liebe Gottes ausgeht und von ihr getragen und geprägt wird.

Autor:
Paul-Werner Scheele, 1928 in Olpe geboren, war von 1979 bis 2003 Bischof von Würzburg.

Theologie des Martyriums

356 Seiten
14 x 22,5 cm. Gebunden.
€ 34,00 (D) / CHF 57.90 / € 35,00 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03079-7



Scheele, Paul-WernerAlle Artikel von Scheele, Paul-Werner
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR