Würzburger Diözesangeschichtsblätter 81 (2018)

Würzburger Diözesangeschichtsblätter 81 (2018)
Würzburger Diözesangeschichtsblätter 81 (2018)

Seit 2017 (Band 80) erscheinen die traditionsreichen Würzburger Diözesangeschichtsblätter – bisher Eigenverlag der Diözese Würzburg – im Echter Verlag. Im Zentrum des 81. Bandes (2018) steht die Dokumentation des Diözesangeschichtlichen Kolloquium am 24./25. November 2017 zum Thema „Vom Pluralismus zum Konformismus? Auf dem Weg zu Konfessionskulturen (1517-1617)“. Den Referaten dieser Tagung lag die Beobachtung zugrunde, dass sich aus der vielschichtigen, oft unübersichtlichen, sogar widersprüchlichen und damit eher pluralistischen lateinchristlichen Religionskultur des Spätmittelalters im Jahrhundert nach Beginn der Reformation (1517-1617) konfessionelle Frömmigkeits- und Liturgiekulturen katholischer und evangelisch-lutherischer Prägung herausschälten. Diese bemühten sich jeweils um Definition und Darstellung des Eigenen und waren so an einem die Abgrenzung verdeutlichenden Konformismus interessiert. Neben diesem Themenschwerpunkt bereichern weitere Beiträge zur Geschichte des alten und neuen Bistums Würzburg den Band.

Herausgeber:
Wolfgang Weiß, geboren 1957, Dr. theol., M.A., Universitätsprofessor an der Katholisch-Theologischen Fakultät Würzburg.  

Band 81

Im Auftrag des Würzburger Diözesangeschichtsvereins herausgegeben von Wolfgang Weiß in Verbindung mit Angelika Wendler.

472 Seiten, gebunden.
15,5 x 24 cm.
€ 49,00 (D) / € 50,40 (A)
ISSN 0342-3093
ISBN 978-3-429-04972-0

Reihe: Würzburger Diözesangeschichtsblätter, Band 81

1. Auflage 2018



Weiß, Wolfgang (Hrsg.)Alle Artikel von Weiß, Wolfgang (Hrsg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR