Wissen, Bildung und Schule neu denken

Wissen, Bildung und Schule neu denken
Wissen, Bildung und Schule neu denken

Bildung wird zur entscheidenden Ressource des 21. Jahrhunderts. Dabei wird Bildung, die nur Wissen vermittelt und fachlich qualifiziert, nicht genügen. Was junge Menschen brauchen, sind vor allem soziale Kompetenzen und die Fähigkeit, eine humane und schöpfungsgerechte Zukunft zu gestalten.
Udo F. Schmälzle zeigt auf, dass sich bei Franz von Assisi Impulse zu einer modernen Pädagogik finden lassen. Der Heilige aus Umbrien war gewiss kein ausgewiesener Erzieher, aber sein Gottes- und Menschenbild, seine Einstellung zur Schöpfung und nicht zuletzt sein Umgang mit Menschen fremder Kulturen geben hilfreiche Impulse für eine tragfähige Erziehungs- und Bildungsarbeit.
Das in diesem Buch dargelegte franziskanische Bildungskonzept bleibt nicht in der Theorie, es ist durch die Praxiserfahrung des Autors im Schulalltag und in der Bildungsarbeit gedeckt.

Autor:
Udo Friedrich Schmälzle OFM, geboren 1943, em. Professor des Seminars für Pastoraltheologie und Religionspädagogik an der Universität Münster, langjähriger Geschäftsführer des Franziskanergymnasiums Kreuzburg, Großkrotzenburg.

Zugänge zu einem franziskanischen Bildungskonzept

96 Seiten
12 x 20 cm. Gebunden
€ 9,90 (D) / € 10,20 (A)
ISBN 978-3-429-05324-6

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-05001-6 / € 8,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06411-2 / € 8,99 (ePub)

Franziskanische Akzente, herausgegeben von Mirjam Schambeck sf und Helmut Schlegel ofm, Band 19

1. Auflage 2018



Schmälzle, Udo F.Alle Artikel von Schmälzle, Udo F.
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR