Von Missverständnissen und Fallstricken

Von Missverständnissen und Fallstricken
Von Missverständnissen und Fallstricken

Kirchenentwicklungen – Eine neue Sichtweise

Kirchenentwicklung – bei diesem Thema ist das Misstrauen gegen spiritualisierte wie institutionalisierte Prozesse groß. Was liegt dem zugrunde? Das ist der Ausgangspunkt für eine Relecture jener „anderen" Erfahrungen, die bis heute faszinierend sind: Sogenannte Exposurereisen und Summerschools ermöglichen einen Lernhorizont und geben Inspiration, wie geistvoll und auch begeisternd Kirchenentwicklung sein kann. Aber dafür braucht es den scharfen Blick auf Missverständnisse, wie etwa dass es hier nur um Strukturprozesse oder nur um institutionelle oder personale Rahmenbedingungen geht. Und die Bereitschaft, alte Wahrnehmungsmuster zurückzulassen. Die Autoren beschreiben Chancen, Risiken und Nebenwirkungen kirchenentwicklerischer (ist zwar ein eigenartiges Wort, aber …) Ansätze und eröffnen einen neuen Horizont für Wege, wie solche Prozesse „gehen“ können.

Autoren:
Christian Hennecke, Dr. theol, ist Leiter der Hauptabteilung Pastoral im Bistum Hildesheim.

Gabriele Viecens, Pädagogin, Referentin in der Hauptabteilung Pastoral im BGV Hildesheim und Diplom-Übersetzerin.
Beide haben in den vergangenen Jahren intensiv mitgewirkt an Prozessen der Kirchenentwicklung

148 Seiten.
14 x 22,5 cm. Broschur.
€ 12,90 (D) / € 13,30 (A)
ISBN 978-3-429-05383-3

1. Auflage 2019



Hennecke, Christian/Viecens, GabrieleAlle Artikel von Hennecke, Christian/Viecens, Gabriele
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR