Trost

Trost
Trost

Maria hat ihren toten Sohn Jesus auf dem Schoß. Für viele ist dies ein Bild für den leidenden Menschen. Gleichzeitig vermittelt die Pietá Geborgenheit, Trost und Hoffnung in Trauer und Schmerz. Die Autoren skizzieren psychologische und theologische Wege zur Mutter der Schmerzen. In der Begegnung mit ihr kann Trost und Reifung im Leid geschenkt werden.

Autoren:
Rudolf Ammann ist Schönstatt-Pater, Priesterseelsorger und Assistent des Generalsuperiors des Ordens Communio in Christo in Mechernich.
Dr. med. Roswitha Dockendorff ist Psychoanalytikerin, Fachärztin für psychosomatische Medizin und Psychotherapie und in eigener Praxis tätig.

48 Seiten, durchgehend farbig
18 × 20 cm, gebunden
€ 9,90 (D) / € 10,20 (A)
ISBN 978-3-429-04327-8 

Edition Communio

1. Auflage 2016



Ammann, Rudolf / Dockendorf, RoswithaAlle Artikel von Ammann, Rudolf / Dockendorf, Roswitha
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR