Toter Chef - Guter Chef

Toter Chef - Guter Chef
Toter Chef - Guter Chef

" 'Das ist mein letztes Wort. Endgültig!' Er sollte recht behalten.
Tatsächlich. Das war sein letztes Wort. Ohne dass er es ahnen konnte.
Und anders, als er es gemeint hatte."
Kurz darauf wird Dr. Bertram Geißendörfner, Direktor des Dom-Gymnasiums
von Friedensberg, brutal überfahren. Aber warum tötet jemand einen
Pädagogen, der wegen seiner Schülerfreundlichkeit allseits geschätzt
war? Warum bringt jemand einen Chef um, der von all seinen Mitarbeitern
geachtet wurde?
Zur Lösung seines dritten Falles begibt sich Kommissar Kellert in die
Untiefen des heutigen Schulwesens. Dass es sich dabei um ein kirchliches
Gymnasium handelt, macht die Ermittlungen nicht leichter. Schule heute?
Er selbst und die Leser werden ihre bisherigen Einschätzungen überprüfen
müssen.

Autor:
Georg Langenhorst ist Professor für Didaktik des Katholischen Religionsunterrichts/Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg. Sein Forschungs- und Publikationsschwerpunkt ist der Dialog von Theologie und Literatur.

Mord im Domgymnasium
Kriminalroman

279 Seiten.
13,5 x 21 cm. Broschur.
€ 14,90 (D) / € 15,40 (A)
ISBN 978-3-429-05318-5

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-04999-7 / € 12,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06409-9 / € 12,99 (ePub)

1. Auflage 2018



Langenhorst, GeorgAlle Artikel von Langenhorst, Georg
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR