The Use and Function of genea in the Gospel of Mark: New Light on Mk 13:30

The Use and Function of genea in the Gospel of Mark: New Light on Mk 13:30
The Use and Function of genea in the Gospel of Mark: New Light on Mk 13:30

Inmitten des apokalyptischen 13. Kapitels des Markusevangeliums findet sich die Aussage Jesu, dass „diese genea nicht vergehen wird, bis alle diese Dinge geschehen sind“ (Mk 13,30). Dabei war die Bedeutung des Schlüsselbegriffs genea in der exegetischen Forschung umstritten. Diese Studie kommt nach philologischen und exegetischen Untersuchungen zu dem Schluss, dass der Autor des Evangeliums den genea-Begriff an mehreren Stellen als Terminus für bestimmte Gegner Jesu entwickelt. Damit wird dieser Terminus bewusst vom Autor an mehreren Stellen eingesetzt, um den zentralen Aspekt der „Nachfolge“ innerhalb des Evangeliums zu stärken.

In the midst of the apocalyptic chapter of Mark 13, the author has Jesus uttering the saying that “this genea shall not pass away until all these things have been fulfilled” (Mk 13:30). The use and function of the key term genea is a highly disputed topic. By means of a philological and exegetical study, it is proven that the author of the gospel uses the term genea consistently to denote certain opponents of Jesus that challenge him on various matters, especially on discipleship. Therefore, the term is used to strengthen the central theological motif of discipleship within the gospel.

Autor:
Steffen Jöris ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehr- und Forschungsgebiet Biblische Theologie des Instituts für Katholische Theologie der RWTH Aachen. Mit der vorliegenden Arbeit wurde er an der La Trobe University in Melbourne, Australien promoviert.

Steffen Jöris is a lecturer in Biblical Theology at the Catholic Institute of RWTH Aachen University. This study is a revised version of his doctoral dissertation accepted by La Trobe University, Melbourne, Australia.

290 Seiten,
15,3 × 23,3 cm, Broschur

€ 30,00 (D) / CHF 40.10 / € 30,90 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03838-0

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-04819-8 / € 25,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06236-1 / € 25,99 (ePub)

Reihe „Forschung zur Bibel“, hrsg. von Georg Fischer und Thomas Söding, Band 133

1. Auflage 2015



Jöris, SteffenAlle Artikel von Jöris, Steffen
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR