Streiten lernen

Streiten lernen
Streiten lernen

Von der Rivalität zur Kooperation

Zanken und Zwietracht säen kann jeder - aber konstruktiv streiten? Ob in nahen Beziehungen, in Gruppen und Teams oder im Berufsfeld: Streiten ist unvermeidbar. Doch eine wirklich hilfreiche Auseinandersetzung ist oft mühsam und gelingt nicht von selbst.

Hermann Kügler greift diese Herausforderung auf. Nicht zuletzt im Blick auf das Streitverhalten Jesu wird sichtbar, wie man die destruktiven Seiten des Streitens begrenzen und die konstruktiven entfalten kann. Aus Rivalität wird damit Kooperation.

Autor:
Hermann Kügler SJ,
geb. 1952, ist Pastoralpsychologe. Er leitet in Leipzig die „Orientierung. Kontaktstelle der katholischen Kirche für Lebens- und Glaubensfragen“.
www.jesuiten.org/hermann.kuegler

88 Seiten
11 x 19 cm, gebunden
€ 8,90 (D) / € 9,20 (A)
ISBN 978-3-429-03540-2

ReiheIgnatianische Impulse“, herausgegeben von Stefan Kiechle SJ, Willi Lambert SJ und Martin Müller SJ, Bd. 56.

Das eBook finden sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-04661-3 / € 7,99 (D) (PDF)
ISBN 978-3-429-06070-1 / € 7,99 (D) (ePub)



Kügler, HermannAlle Artikel von Kügler, Hermann
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR