Sternstunden und Schandflecke der Kirchengeschichte

Sternstunden und Schandflecke der Kirchengeschichte
Sternstunden und Schandflecke der Kirchengeschichte

Licht- und Schattenseiten in 36 Episoden

Seit jeher hat es Rufer und Mahnerinnen gegeben, die im Namen Jesu, im Namen des Evangeliums und im Namen Gottes Missstände anprangerten und zu Reformen aufriefen. So ist denn hinsichtlich der Geschichte der römischen Kirche, von der hier die Rede ist, nicht nur von deren Größe, sondern auch ihrem Elend zu sprechen, ohne dabei Sternstunden gegen Schandtaten aufzurechnen. Vielmehr werden ruhmreiche Ereignisse und Ärgernisse erregende Entwicklungen in chronologischer Reihenfolge dargestellt, gelegentlich kommt sogar beides in ein und derselben Geschichte zur Sprache. Jedes Kapitel bildet ein in sich abgeschlossenes Ganzes, sodass wer Lust hat, mit der Lektüre auch in der Buchmitte beginnen kann. Die Blütezeiten verdienen es durchaus, großgeschrieben zu werden, allerdings ohne dass die Skandale im Kleingedruckten verkrümeln.

Autor:
Josef Imbach, 1945 in Zofingen (Schweiz) geboren, 1975 bis 2002 Professor für Fundamentaltheologie und Grenzfragen zwischen Literatur und Theologie an der Päpstlichen Theologischen Fakultät San Bonaventura in Rom und 2005–2010 Lehrbeauftragter für Katholische Theologie an der Theologischen Fakultät in Basel.

271 Seiten.
13,5 x 21 cm. Gebunden.
€ 19,90 (D) / € 20,50 (A)
ISBN 978-3-429-05353-6

Das eBook finden sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-05010-8 / € 16,99 (PDF)

ISBN 978-3-429-06420-4 / € 16,99 (ePub)

1. Auflage 2019



Imbach, JosefAlle Artikel von Imbach, Josef
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR