Von Sinn und Kunst des Lebens

Von Sinn und Kunst des Lebens
Von Sinn und Kunst des Lebens

Spätmoderne und Bibel im Dialog

Viele Menschen suchen ein sinnvolles und gelingendes Leben. Was aber ist mit „Sinn des Lebens“ gemeint und woher kommt die Sinnfrage? Wie und wo finden Menschen heute Sinn?
Auf diese Fragen erkundet Wolfgang Fritzen Antworten und diskutiert die boomende Beschäftigung mit Lebenskunst und Lebenshilfe. Während in der Bibel heute nur wenige Menschen eine Quelle der Inspiration dafür sehen, entwickelt er demgegenüber ein Modell und sieben „Schlüssel“ für einen gelingenden Dialog zwischen Spätmoderne und Bibel. Dabei zeigt er auf, wie Schlüsselerfahrungen des biblischen Sinnangebots auch heute noch neue Perspektiven auf den Sinn des Lebens eröffnen und wie Konturen einer biblisch begründeten Lebenskunst aussehen. Vor diesem Hintergrund plädiert er für eine Pastoral, die sich als freiheitlicher und vielfältiger Raum der Vergewisserung von Lebenssinn und der Einübung in Lebenskunst versteht.

Autor:
Wolfgang Fritzen, geb. 1973, ist Pastoralreferent und Leiter der Koordinationsstelle für den Pastoralen Weg im Bistum Mainz. Er hat über das Markusevangelium promoviert und sich mit der vorliegenden Arbeit in der Pastoraltheologie habilitiert.

520 Seiten
15,3 x 23,3 cm. Broschur
€ 48,00 (D) / € 49,40 (A)
ISBN 978-3-429-05400-7

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF:
ISBN 978-3-429-05043-6 / € 39,99 (PDF)

Reihe „Religion in der Moderne“, herausgegeben von Matthias Lutz-Bachmann, Thomas M. Schmidt und Michael Sievernich, Band 28

1. Auflage 2019



Fritzen, WolfgangAlle Artikel von Fritzen, Wolfgang
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR