Seht, ich schaffe Neues - schon sprosst es auf

Seht, ich schaffe Neues - schon sprosst es auf
Seht, ich schaffe Neues - schon sprosst es auf

Vorsicht – lokale Kirchenentwicklung kann ihre Gemeinde verändern: spontan, nah bei den Menschen, missionarisch, bunt. Aber: Wie „funktioniert“ lokale Kirchenentwicklung? Welches Bild von Kirche steckt dahinter? Wie wird so ein Prozess initiiert? Was sind mögliche Schwierigkeiten?

Christian Hennecke ist im Bistum Hildesheim einer der Initiatoren der lokalen Kirchenentwicklung. Weltweit hat er Erfahrungen damit gesammelt und im Bistum viele Projekte begleitet. Sr. Birgit Stollhoff ist Mitarbeiterin in der Medienarbeit des Bistums. Lokale Kirchenentwicklung hat sie vor allem über die von ihr mitkonzipierte Filmreihe „Aufbrüche in der Kirche“ kennengelernt. Im Gespräch zwischen beiden klärt sich, was lokale Kirchenentwicklung meint und wie sie umgesetzt werden kann. Ergänzt wird der Text durch Praxisbeispiele und kurze konkrete Erklärungen zu einzelnen Stichworten.

Autoren:
Christian Hennecke, Dr. theol, ist Leiter der Hauptabteilung Pastoral im Bistum Hildesheim.
M. Birgit Stollhoff CJ, ist seit 2008 Schwester der Congregatio Jesu (CJ). Zuletzt war sie in der Medienarbeit des Bistums Hildesheim tätig. Derzeit bereitet sie sich im sogenannten Tertiat auf die Gelübde auf Lebenszeit vor.

Christian Hennecke im Gespräch mit Birgit Stollhoff

112 Seiten,
14 × 22,5 cm, Broschur

€ 12,80 (D) / CHF 18.90 / € 13,20 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03761-1 

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-04784-9 / € 10,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06199-9 / € 10,99 (ePub)

2. Auflage 2016



Hennecke, Christian / Stollhoff, BirgitAlle Artikel von Hennecke, Christian / Stollhoff, Birgit
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR