Seelsorge erneuern durch Vision und Partizipation

Seelsorge erneuern durch Vision und Partizipation
Seelsorge erneuern durch Vision und Partizipation

Strategieprozesse deutschsprachiger Diözesen

Um neue Perspektiven für die Seelsorge zu gewinnen, haben mehr als zwei Drittel der Bistümer im deutschsprachigen Raum in den letzten zwei Jahrzehnten synodale Prozesse initiiert. Als grundlegende Handlungsprinzipien sind dabei die Ausrichtung an einer gemeinsamen Vision und eine konsequente Beteiligungsorientierung zu beobachten:

• Was verhilft der Kirche in der Krise zu zeit- und evangeliumsgemäßen Schwerpunkten?

• Wie kann eine diözesane Standortbestimmung unterschiedliche Gruppen in Kirche und Gesellschaft einbeziehen?

Aus theologischer und organisationswissenschaftlicher Sicht analysiert der Autor die Gestaltung pastoraler Strategieprozesse und leitet praktische Folgerungen für künftige ortskirchliche Beteiligungsvorgänge ab.

Autor:
Thomas Equit, geb. 1969, verheiratet, Pastoralreferent im Bistum Trier. Zusatzausbildungen zum Gemeindeberater und zum Systemischen Coach. Nach Tätigkeiten in der Seelsorgeabteilung in Vechta und als Hochschulseelsorger in Oldenburg (beides Bistum Münster) arbeitet er seit 2009 als Dekanatsreferent und Organisationsberater in Saarbrücken.

459 Seiten
15,3 x 23,3 cm. Broschur.
€ 42,00 (D) / CHF 55.90 / € 43,20 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN: 978-3-429-03416-0

Das eBook finden sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-04607-1 / € 34,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06026-8 / € 34,99 (ePub)

Reihe „Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge“, herausgegeben von Konrad Baumgartner und Erich Garhammer, Band 85

Dieser Band wie auch die anderen Bände der Reihe "Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge" sind Peer-Review geprüft.



Equit, ThomasAlle Artikel von Equit, Thomas
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR