Sauerteig der Einheit

Sauerteig der Einheit
Sauerteig der Einheit

Der Beitrag der Theodramatik Hans Urs von Balthasars für die evangelisch-katholische Ökumene nach der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre

Mit der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre ist ein gemeinsames Verständnis in Grundwahrheiten des Rechtfertigungsverständnisses kirchenamtlich anerkannt. Was bedeutet das für die (Lehre von der) Kirche und ihre(r) Einheit? Die vorliegende Studie nimmt mit der Theodramatik Hans Urs von Balthasars das Verhältnis Christi zu den Christen in den Blick. Jesus Christus erweist sich darin als Hauptdarsteller der Theodramatik, der die Christen erlöst und zugleich als Mitspieler auf eine einzige Bühne holt. Balthasar zeigt so eine neue Perspektive, welche die ökumenische Öffnung einer Kirche nach außen mit ihrer Sorge um ihre innere Einheit vermittelt.

Autor:
Dietrich Oettler, Dr. theol., geboren 1975, ist zurzeit Kaplan in Bautzen.



XLVIII, 290 Seiten
16,5 x 23 cm. Broschur
€ 24,00 (D) / CHF 36.50 / € 24,70 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03373-6

Auch als eBook erhältlich:
ISBN 978-3-429-03374-3 / € 20,99

Reihe „Erfurter Theologische Studien“, hrsg. von Josef Römelt und Josef Pilvousek, Band 102



Oettler, DietrichAlle Artikel von Oettler, Dietrich
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR