Philosophie zwischen Traum und Wirklichkeit

Philosophie zwischen Traum und Wirklichkeit
Philosophie zwischen Traum und Wirklichkeit

Gedankengänge zu Macht und Kraft, Plus und Minus

„Philosophie zwischen Traum und Wirklichkeit“ – Um mehr über das Leben, über die Menschheit und deren Entstehung zu erfahren, haben die Autoren sich aus den ihnen gegebenen Lebenserfahrungen mit der metaphysischen Philosophie, dem Pendeln zwischen Traum und Wirklichkeit, beschäftigt. Daneben hat die Entdeckung des sogenannten „Gottesteilchens“ im Juli 2012 als des für die Wissenschaft letzten fehlenden Partikels zur Entschlüsselung des Universums zur Beantwortung der Frage beigetragen, ob der Urknall und das Gottesteilchen mit  ihrem Plus und Minus und ihrer Macht und Kraft verantwortlich sind für die Schöpfung oder Gott mit all seiner Macht und Kraft.

Der Mensch ist nicht dazu geschaffen, Gott und damit den Ursprung der Welt und allen Seins zu verstehen. Aber realistisches und phantastisches Denken kann so vermischt werden, dass die Gedanken zwischen Traum und Wirklichkeit überfließend sind und sich daraus die Inspirationen des Lebens, die „Philosophie zwischen Traum und Wirklichkeit“ ergeben.

Die Autoren wollen nicht den Glauben neu erfinden oder Gott in Frage stellen, sondern unbekannte aber durchaus realistische Wege aufzeigen, wo man den Glauben und Gott finden kann. Sie nehmen dabei den Leser mit auf eine (Zeit)Reise vom Urknall zu den Gedanken über Glaube, Liebe, Seele, Leben und Tod. Es geht dabei immer um den Sinn des Lebens mit der zentralen Frage, ob nicht die Liebe die Grundlage allen Lebens auf der Welt ist.


Autoren:

Dr. Rita Haub M. A., Jahrgang 1955; ist Historikerin, Redakteurin und Leiterin Referat Geschichte & Medien der Deutschen Provinz der Jesuiten.
(www.rita-haub.de)


Peter Hamm, Jahrgang 1960; ist im IT-Bereich eine großen Unternehmens tätig. (www.p-tie.de)



112 Seiten
11 x 19 cm. Broschur
€ 7,90 (D) / CHF 11,90 / € 8,20 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03639-3



Haub, Rita / Hamm, PeterAlle Artikel von Haub, Rita / Hamm, Peter
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR