noch knapper

noch knapper
noch knapper

99 Miniaturen über Gott, Welt und Mensch

„Schon als Kind begann ich zu staunen über den Sternenhimmel über mir und die Gefühle von Sehnsucht und Liebe in mir. Ich interessierte mich für die Geschichte des Kosmos und beobachtete die Entwicklung von Kaulquappen zu Fröschen.
Zeitgleich wuchs ich in die religiöse Praxis meiner Familie hinein. Ich ahnte etwas vom großen Zusammenhang zwischen der Liebe Gottes und der Geschichte unserer Welt: Wenn Gott sich in Jesus von Nazaret gezeigt hat, so fällt von diesem Ereignis her ein Licht sogar auf die Sonnensysteme des Kosmos.
Es drängt mich, meine Erfahrung mit Gott und meinen Glauben an die Evolutionstheorie zusammenzudenken. Eine derart weit gespannte Gedankenbrücke lässt sich wohl nicht einmal in das dickste Buch pressen. In Miniaturen aber kann selbst noch das Größte angedeutet werden.“ (Aus dem Vorwort)

Religion dient als Heilmittel,

gegen jeglichen Absolutismus.

Religion ist Relativitätspraxis.


Autor:
Andreas Knapp, geboren 1958, Priester und Poet; Mitglied der Ordensgemeinschaft der „Kleinen Brüder vom Evangelium“; lebt derzeit in Leipzig. Sein literarisches Schaffen wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Herbert-Haag-Preis (2018), mit einer Goldmedaille des Independent Publisher Awards (USA 2018) und einer Silbermedaille des Benjamin Franklin Awards (USA 2018).

Gesamtauflage seiner im Echter Verlag erschienenen Bücher über 60.000 Exemplare.

Ca. 112 Seiten
11,5 x 18 cm. Gebunden
Ca. € 12,90 (D) / € 13,30 (A)
ISBN 978-3-429-05608-7

Erscheinungstermin: März 2021





Knapp, AndreasAlle Artikel von Knapp, Andreas
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR