Milieusensible Pastoral

Milieusensible Pastoral
Milieusensible Pastoral

Praxiserfahrungen aus kirchlichen Organisationen

Seit der sehr erfolgreichen Aufnahme der ‚Sinus-Kirchenstudie’ und ihrer durchaus unbequemen Ergebnisse ist die ‚Milieusensibilität’ ein fester Begriff im kirchlichen Vokabular der Gegenwart.

Sinus Milieus und die Vielfalt verschiedenster Lebensweisen zu kennen und in die eigenen Handlungsweisen einzubeziehen, ist heute eine anerkannte und mannigfach praktizierte Planungshilfe der Pastoral.

Das Buch von Sellmann/Wolanski macht deutlich, dass dieser Befund keineswegs nur für die
Gemeindearbeit zu veranschlagen ist. Es legt den Fokus auf alle Akteure der Pastoral. In Praxisberichten wird gezeigt, wie das Wissen um die Milieus die Planung und Organisation kirchlicher Einrichtungen erweitert. Dies reicht von der Militärseelsorge über die kirchliche Entwicklungszusammenarbeit und die Hochschulseelsorge bis hin zu kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit und der Jugendpastoral.

Herausgeber:
Matthias Sellmann, geb. 1966, Dr. theol., Theologe und Sozialwissenschaftler, 2006 Initiator der Sinus-Kirchenstudie, seit 2009 Professor für Pastoraltheologie an der Ruhr-Universität Bochum. Gründer und Direktor des "Zentrum für angewandte Pastoralforschung".

Caroline Wolanski, geb. 1986, Master of Education, Studium der Theologie und Germanistik in Dortmund, seit 2011 Doktorandin und wissenschaftliche Hilfskraft in der Pastoraltheologie an der Ruhr-Universität Bochum.



272 Seiten
14 x 22,5 cm. Broschur.
€ 19,80 (D) / CHF 28.50 / € 20,40(A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03518-1

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-04665-1 / € 16,99 (D) (PDF)
ISBN 978-3-429-06074-9 / € 16,99 (D) (ePub)



Sellmann, Matthias / Wolanski, CarolineAlle Artikel von Sellmann, Matthias / Wolanski, Caroline
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR