Kirche der Armen?

Kirche der Armen?
Kirche der Armen?

Impulse und Fragen zum Nachdenken. Ein Handbuch.

Wie kann die Kirche in Europa zu einer Kirche der Armen werden? Und soll sie das überhaupt? Dieser Wunsch von Papst Franziskus wird im Kontext von neuer Armut und Migration auch für Europa brisant. Caritas-ExpertInnen, TheologInnen, Personen aus der Praxis und VertreterInnen unterschiedlicher Konfessionen und Religionen reflektieren aus bibel- und praktisch-theologischer, sozialwissenschaftlicher und sozialethischer Perspektive Konzepte wie Armut, Gerechtigkeit, Caritas und Diakonie. Mit prägnanten Begriffserklärungen, Interviews, Außenperspektiven aus Wirtschaft und Kunst, Einblick in Praxiserfahrungen regt das Handbuch zum Nachdenken und Weiterfragen an: Was kann „Armut“ als kirchlicher Auftrag heute bedeuten?

Herausgeber/-in:
Johann Pock, Professor für Pastoraltheologie und Homiletik in Wien.

Regina Polak, Assoziierte Professorin für Praktische Theologie und Religionsforschung in Wien:

Frank G. C. Sauer, Berater der Caritas der Erzdiözese Wien, Mitglied der Church of England.

Rainald Tippow, Leiter „PfarrCaritas und Nächstenhilfe“ der Caritas Wien


476 Seiten
14 x 22,5 cm, Broschur
€ 36,00 (D) / € 37,10 (A)
ISBN 978-3-429-04363-6

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-04922-5 / € 29,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06342-9 / € 29,99 (ePub)

1. Auflage 2020



Pock, Johann/Polak, Regina/Sauer, Frank G. C./Tippow, Rainald (Hg.)Alle Artikel von Pock, Johann/Polak, Regina/Sauer, Frank G. C./Tippow, Rainald (Hg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR