Homiletischer Text- und Klangraum

Homiletischer Text- und Klangraum
Homiletischer Text- und Klangraum

Stimmung – Atmosphäre – Predigt

Die Begriffe „Stimmung“ und „Atmosphäre“ sind in der Gesellschaft allgegenwärtig, jedoch theologisch noch kaum im Blick. Vorliegende Studie versucht das zu ändern: mit der in der evangelischen Liturgik leitenden Metapher eines „Textklangraumes“ werden „Stimmung“ und „Atmosphäre“ theologisch erschlossen und ihre Relevanz für die Predigt im katholischen Gottesdienst erarbeitet. Hierbei geht es nicht um eine „Eventisierung“ von Predigt und Gottesdienst, sondern um den „Normalfall“ Sonntagsgottesdienst und seine Möglichkeiten heute. Ganz konkret wird aufgezeigt, wie Akteure, aber auch Rezipienten religiöse und ästhetische Qualität von Liturgie und Predigt gestalterisch realisieren und wahrnehmen können.

Autor:
Thomas Vogl, geboren 1969, Studium der Philosophie und Katholischen Theologie in Regensburg und Brixen, 1994 Priesterweihe, nach der Kaplanszeit in Dingolfing und Regensburg, Präfekt und Subregens am Priesterseminar Regensburg, seit 2005 Stadtpfarrer in Waldsassen und Dekan, Sprecher der Priesterrates und Mitarbeiter in der homiletischen Ausbildung und Begleitung, BR-Rundfunk-Prediger, 2019 Promotion in Würzburg.

396 Seiten
15,3 x 23,3 cm. Broschur
€ 36,00 (D) / € 37,10 (A)
ISBN 978-3-429-05407-6

Das eBook finden sie in unserem Online-Shop als PDF:
ISBN 978-3-429-05050-4 / € 29,99 (PDF)

Reihe „Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge“, hg. von Erich Garhammer und Hans Hobelsberger in Verbindung mit Martina Blasberg-Kuhnke und Johann Pock, Band 110

1. Auflage 2019



Vogl, ThomasAlle Artikel von Vogl, Thomas
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR