Heilige

Heilige
Heilige

Hagiographie als Theologie

Wenn die Kirche in der Krise ist, richten sich Blicke verstärkt auf ihre Heiligen. Diesem Thema widmete sich das 5. Symposium des Alfons-Fleischmann-Vereins Ende Juni 2018, deren Vorträge in diesem Band versammelt sind.
Gerhard Kardinal Müller spricht über Heiligkeit aus der Perspektive der katholischen Dogmatik, Günther Wenz vertritt den evangelischen Standpunkt der systematischen Theologie. Praktische Weiterungen findet das Thema in den Ausführungen Ludwig Mödls. Abgerundet wird es in der Analyse künstlerischer Darstellungen der Heiligen in der Klosterkirche Banz durch Wolfgang Vogl, Dozent für spirituelle Theologie.

Herausgeber:
Veit Neumann, Dr. theol., geboren 1969, Professor für Pastoraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten, Dozent für Pastoraltheologie am Bischöflichen Studium Rudolphinum Regensburg.

Beiträge zum 5. Symposium des Alfons-Fleischmann-Vereins 2018


128 Seiten mit 23 Farbbildern
18 x 26 cm. Broschur
€ 15,00 (D) / € 15,50 (A)
ISBN 978-3-429-05433-5



Schriften des Alfons-Fleischmann-Vereins zur Katholischen Universität", Band 5


1. Auflage 2020



Neumann, Veit (Hg.)Alle Artikel von Neumann, Veit (Hg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR