Gertrud von le Fort Lesebuch

Gertrud von le Fort Lesebuch
Gertrud von le Fort Lesebuch

Ausgewählte Erzählungen

Das Lesebuch zu Gertrud von le Fort (1876‚Äď1971) bietet eine Neuauflage besonders sch√∂ner und tief gr√ľndender Erz√§hlungen dieser christlichen Dichterin, welche die Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts √ľber die Grenzen des deutschen Sprachraumes hinaus entscheidend pr√§gte. Die Auswahl folgt dem Leitmotiv des Erbarmens, das sich im Werk le Forts aus der Einheit von Glaube und Dichtung entfaltet und wesenhafte Z√ľge ihres Schaffens offenbart. Durch den Rahmen von Einleitung und Kommentar, der durch theologische wie literaturwissenschaftliche Beitr√§ge das Verst√§ndnis der Erz√§hlungen vermittelt, wird dem Leser die M√∂glichkeit zu einem vertieften Nachdenken geboten.

Die Auswahl umfasst folgende Texte:

Die Frau des Pilatus
Das Gericht des Meeres
Die Verfemte
Die Consolata
Die Tochter Jephthas
Am Tor des Himmels


Herausgeber:
Gundula Harand, Dr. theol., lehrt am Internationalen Theologischen Institut Trumau.

Gudrun Trausmuth, Dr. phil., sie arbeitete als Bildungsreferentin an der Katholischen Hochschulgemeinde Wien und geh√∂rte von 2011 bis 2010 dem Leitungsteam des philosophisch-theologischen Studienprogramms ‚ÄěDuc in altum!‚Äú an.


Einleitung und Kommentar

284 Seiten
14 x 22,5 cm. Klappenbroschur
‚ā¨ 24,80 (D) / ‚ā¨ 25,50 (A)
ISBN 978-3-429-03498-6

3. Auflage 2017



von le Fort, GertrudAlle Artikel von von le Fort, Gertrud
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR