Freundschaft mit Armen

Freundschaft mit Armen
Freundschaft mit Armen

Arme Menschen geraten leicht aus dem Blick der Politik, aber auch aus dem der Kirche und aus dem vieler Christen. Michael Hainz zeigt, wie die Freundschaft zu Armen und die Sorge um sie zum ausgezeichneten Weg werden, Christus zu begegnen. In der Bibel scheint die besondere Liebe Gottes zu den Armen auf, aber auch im Leben des hl. Ignatius und in neueren Grundsatztexten des Jesuitenordens wird diese christliche Option sichtbar. Hinweise zum Kontakt mit Armen und zu einer Spiritualität der Armut runden das Buch ab.

Autor:
Bruder Michael Hainz SJ, Dr. rer. soc, geb. 1954, ist Mitarbeiter des Instituts für Gesellschaftspolitik (IGP) und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Philosophie der Jesuiten in München.

78 Seiten
11,0 x 19,0 cm. Gebunden
€ 8,90 (D) / € 9,20 (A)
ISBN 978-3-429-02838-1

Reihe: Ignatianische Impulse hrsg. von Stefan Kiechle SJ und Willi Lambert SJ, Band 17



Hainz, MichaelAlle Artikel von Hainz, Michael
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR