Franz von Assisi - Freiheit und Geschwisterlichkeit in der Kirche

Franz von Assisi - Freiheit und Geschwisterlichkeit in der Kirche
Franz von Assisi - Freiheit und Geschwisterlichkeit in der Kirche

Was fasziniert die Welt heute an Franz von Assisi? Wie könnte eine Kirche in seinem Geist aussehen?

Diesen Fragen nähert sich Niklaus Kuster in drei Schritten. Er zeigt auf,

- wie Franziskus selbst zu wahrer Freiheit in den »Fußspuren Jesu« findet;

- was die frühe franziskanische Bewegung kennzeichnet: Vertrauen in die Inspiration jedes Menschen, geschwisterliche Offenheit für alle, Mut zu einer selbstbewussten Kirche von unten, Distanz zu jeder Art klerikaler Überheblichkeit, Entfaltungsfreiheit für Frauen, Respekt vor anderen Religionen und Freude an der Schönheit der Schöpfung;

- wo »Franziskus von Rom« sein franziskanisches Profil zeigt: in der Liebe zur Armut, engagiert für den Frieden, ökologisch sorgsam und in einer Geschwisterlichkeit, welche die Kirche »an Haupt und Gliedern« prägen soll.

Autor:
Niklaus Kuster (geb. 1962) lebt als Kapuziner im Franziskus-Orden, ist Franziskusforscher und lehrt an der Universität Luzern sowie den Ordenshochschulen in Münster und Madrid. Von seinem Basiskloster Olten (Schweiz) aus leistet er vielfältige Impulsarbeit in ganz Europa, begleitet Exerzitien und organisiert »Reisen mit Tiefe und Weite«; Autor zahlreicher Bücher.

96 Seiten
12 x 20 cm. Gebunden
€ 9,90 (D) / CHF 14.40 / € 10,20 (A)
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen
ISBN 978-3-429-05391-8

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-05037-5 / € 8,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06447-1 / € 8,99 (ePub)

Reihe: Franziskanische Akzente, hrsg von Mirjam Schambeck sf und Helmut Schlegel ofm, Band 6

2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2019

https://www.zeit.de/2019/04/niklaus-kuster-kapuziner-bruder-verzicht-geld-grosszuegigkeit



Kuster, NiklausAlle Artikel von Kuster, Niklaus
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR