Erleuchtete Zeiten

Erleuchtete Zeiten
Erleuchtete Zeiten

Geistliche Gedichte 

Die im Zeitraum von ungefähr dreißig Jahren an verschiedenen Orten entstandenen Gedichte spiegeln die persönliche Auseinandersetzung von Esther-Beate Körber mit vielen Facetten des Lebens: Beruf, Berufung und Arbeitslosigkeit; Natur, leibliches Leben und seine Gefährdung; Gesellschaft, Geschichte und Politik.

In allen aber zeigt sich – in Spuren oder als Möglichkeit, die Welt zu ent­decken und zu begreifen – die Anwesenheit Gottes in unserer Welt: Gott ist eine Realität, auch da, wo man mit ihm streitet, auch da, wo man ihn nicht unbedingt bemerkt, weil er an die Seite gedrängt, verdrängt und verleugnet wird; eine Realität, die sich zeigt als Hoffnung und Geistes­-Gegenwart, als befreiende Erfahrung „mitten unter den Toten“, wie es in einem der Gedichte heißt. 

Autorin:
Esther-Beate Körber, geb. 1957, ist Professorin für Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin.



96 Seiten, 11,5 × 21 cm, Broschur
€ 12,80 (D) / CHF 18.40 / € 13,20 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03691-1

1. Auflage 2014



Körber, Esther-BeateAlle Artikel von Körber, Esther-Beate
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR