Ein-Blicke in Geschautes

Ein-Blicke in Geschautes
Ein-Blicke in Geschautes

Bildbetrachtungen zur Geheimen Offenbarung des Johannes

In einer Folge von zehn Bildbetrachtungen, die Kunstwerke aus der gesamten Kunstgeschichte, vornehmlich aber aus dem 20. Jahrhundert, aufgreifen, möchte Bischof Hofmann das Potential der Geheimen Offenbarung als ein Trostbuch für die Christen unserer Zeit heben.

Er geht dabei am Text des gesamten Buches entlang, um dessen Chronologie zu entfalten.

Bereits in seiner Dissertation hat sich Bischof Hofmann mit dem Thema „Zeitgenössische Darstellungen der Apokalypse-Motive im Kirchenbau seit 1945“ auseinandergesetzt. Er ist daher in besonderer Weise als Geistlicher und Kunsthistoriker prädestiniert, die bildgewaltigen und doch so rätselhaften Bilder des letzten Buches der Bibel auszulegen. In vielen Symbolen und Bildern entfaltet darin der Seher auf Patmos eine Dramaturgie, die in ihrer überbordenden Kraft und Vielschichtigkeit stets die Phantasie der Leser vor allem aber von Künstlern jeder Epoche angeregt hat.

Autor:
Friedhelm Hofmann, geboren 1942, Dr. phil., ist seit 2004 Bischof von Würzburg.

112 Seiten mit 19 Farb- und 2 Schwarzweißabbildungen.
15 x 22,5 cm. Gebunden.
€ 9,90 / CHF 15.90 / € 10,20 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03275-3



Hofmann, FriedhelmAlle Artikel von Hofmann, Friedhelm
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR