Die Wahrheit meiner Gewissheit suchen

Die Wahrheit meiner Gewissheit suchen
Die Wahrheit meiner Gewissheit suchen

Theologie  vor dem Forum der Wirklichkei

Die Frage nach dem Selbstverständnis der Theologie als Wissenschaft ist heute keineswegs mehr einheitlich zu beantworten. Dabei scheiden sich die Geister nicht zuletzt an der Frage, ob und wie die Theologie von der Wahrheit redet.
Ist es angesichts postmoderner Denkbedingungen nicht ohnehin geboten, auf die Rede von Wahrheit ganz zu verzichten? Sollten wir uns nicht damit begnügen, von unseren je eigenen Gewissheiten zu reden? Steht die Rede von Wahrheit nicht schon von vornherein unter Ideologieverdacht?
Die Suche nach einem tragfähigen, theologisch verantworteten und an gegenwärtige Diskurse anschließenden Wahrheitsbegriff stellt also eine zentrale Aufgabe systematisch-theologischer Arbeit dar. Er muss sowohl in der erfahrenen Wirklichkeit wurzeln als auch auf diese verweisen. Die Beiträge dieses Bandes setzen sich in philosophisch-theologischer Perspektive mit dem Verhältnis von Gewissheit, Wahrheit und Wirklichkeit auseinander.

Herausgeber:
Ulrike Irrgang, geboren 1978; seit 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Systematische Theologie, Institut für Katholische Theologie der Technischen Universität Dresden.

Wolfgang Baum, Dr. theol., geboren 1968; Privatdozent für Fundamentaltheologie; seit 2010 Lehrkraft für besondere Aufgaben (Fundamentaltheologie und Dogmatik) an der Universität Regensburg.

t

575 Seiten
16 x 24 cm, Broschur
€ 49,00 (D) / CHF 65.90 / € 50,40 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03550-1



Irrgang, Ulrike / Baum WolfgangAlle Artikel von Irrgang, Ulrike / Baum Wolfgang
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR