Die Instruktion „Donum veritatis“ über die kirchliche Berufung des Theologen

Die Instruktion „Donum veritatis“ über die kirchliche Berufung des Theologen
Die Instruktion „Donum veritatis“ über die kirchliche Berufung des Theologen

Dokumente und Studien der Kongregation für die Glaubenslehre

„Donum veritatis“ sind die Anfangsworte, nach denen die Instruktion der Kongregation für die Glaubenslehre zitiert wird, die am 24. Mai 1990 erging. Die Instruktion widmet sich der kirchlichen Berufung des Theologen.
Dieser Band bringt den Wortlaut der Instruktion auf Latein und Deutsch sowie Kommentare von Theologen, die sich den Aussagen der Instruktion widmen und diese vertiefen, so u.a.:

Walter Kasper, Theologie und Lehramt im Dienst des Volkes Gottes
Max Seckler, Der Dialog zwischen dem Lehramt und den Theologen
Inos Biffi, Die Formen der Zustimmung des Theologen zum Lehramt der Kirche
Rino Fisichella, Der Theologe und der „Sensus fidei“
William E. May, Der Dissens: Sein Wesen und seine Unvereinbarkeit mit dem Auftrag des Theologen in der Kirche
Marc Ouellet, Die Berufung des Theologen zum Dialog

Ein wichtiges Dokument über Auftrag, Stellung und Berufung der Theologen in der Kirche.

Herausgeber:
Gerhard Ludwig Müller, geb. 1947, Priesterweihe 1978. Von 1986 bis zu seiner Ernennung zum Bischof von Regensburg (2002) Ordinarius für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Müller ist Vorsitzender der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz und Mitglied der Römischen Kongregation für die Glaubenslehre.



Übersetzung und Redaktion Dr. theol. Karl Pichler

173 Seiten
14 x 22,5 cm. Broschur.
€ 16,80 (D) / CHF 24.50 / € 17,30 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03446-7

Reihe „Römische Texte und Studien“ hrsg. von Bischof Prof. Dr. Gerhard Ludwig Müller, Band 5



Müller, Gerhard Ludwig (Hrsg.)Alle Artikel von Müller, Gerhard Ludwig (Hrsg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR