Die Bibliothek des Amplonius Rating de Berka und ihre verborgenen Schätze

Die Bibliothek des Amplonius Rating de Berka und ihre verborgenen Schätze
Die Bibliothek des Amplonius Rating de Berka und ihre verborgenen Schätze

Anmerkungen zur Wiederentdeckung „Erfurter“ Augustinus-Predigten

2008 wurden im Rahmen eines von der Katholisch-Theologischen Fakultät und der Universität Erfurt organisierten Vortrages „neue Erfurter Augustinus-Predigten“ als ein „Aufsehen erregender Fund“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Entdeckt hatte die bisher unbekannten echten Texte Isabella Schiller, damals Projektmitarbeiterin bei der Kirchenväterkommission an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Der vorliegende Band nimmt dies zum Anlass, um eine breitere Öffentlichkeit mit der Bedeutung eines solchen Fundes vertraut zu machen. Es geht dabei nicht um die Herausgabe der Schriften selbst oder um eine umfangreiche theologische Besprechung ihrer Inhalte. Das Buch ist vielmehr so angelegt, dass dem Leser der bibliothekarische Hintergrund, die zeitgeschichtliche Einordnung der Sammlung, in welcher die Predigten gesichtet wurden, die Fragen nach der Auffindung und Feststellung der Echtheit der Texte und die Bedeutung des Kirchenvaters Augustinus zugänglich gemacht werden sollen.

Herausgeber:
Josef Pilvousek, Dr. theol., ist Inhaber des Lehrstuhls für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit an der Universität Erfurt.

Josef Römelt, Dr. theol., ist Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie und Ethik an der Universität Erfurt.



110 Seiten.
14,5 x 21 cm. Broschur.
€ 16,00 (D) / CHF 27.90 / € 16,50 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03249-4

Reihe „Erfurter Theologische Schriften“, herausgegeben von Josef Römelt und Josef Pilvousek, Band 39.



Pilvousek, Josef / Römelt, Josef (Hg.)Alle Artikel von Pilvousek, Josef / Römelt, Josef (Hg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR