Der zweite Atem

Der zweite Atem
Der zweite Atem

Wenn du ans Ziel kommen willst, brauchst du so etwas wie den zweiten Atem. – Was für den Langlauf gilt, gilt auch für unser Leben, erst recht unser Glaubensleben.

In ca. 50 Geschichten bietet Jürgen Jagelki Orte zum Innehalten und Kraftschöpfen. Da ist vom angenehmen Stress die Rede oder davon, dass wir auch mal zur Last fallen dürfen; oder wie man es macht, gegen den Strom zu schwimmen. Oder: Wird man selig, wenn man alles glaubt? Wie sieht man etwas, was noch keiner gesehen hat?

Kurze Geschichten, erstmals veröffentlicht in der Ordenszeitschrift „Der Weinberg“, die aufatmen lassen, besinnlich stimmen, auf neue Gedanken bringen und erkennen lassen, dass in Menschen und Geschehnissen oft mehr steckt, als auf den ersten Blick sichtbar ist.

Autor:
Jürgen Jagelki, geb. 1933 in Ortelsburg/Ostpreußen; Lehre als Industriekaufmann; Studium der Theologie; Pastoraltätigkeit in Kanada; seit 1967 Redakteur der Missions- und Familienzeitschrift „Der Weinberg“, herausgegeben von der Ordensgemeinschaft der Hünfelder Oblaten (OMI).

Gedanken zum Innehalten und Kraftschöpfen

176 Seiten
12 x 20 cm. Broschur
€ 14,90 (D) / € 15,40 (A)
ISBN 978-3-429-04444-2

1. Auflage 2018



Jagelki, JürgenAlle Artikel von Jagelki, Jürgen
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR