Der Schattenbaron

Der Schattenbaron
Der Schattenbaron

Ein Würzburg-Heidingsfeld-Krimi

Eine Liebesaffäre, die nicht sein darf; ein Unfall mit Fahrerflucht und eine tote Julia bei der Premiere von Shakespeares „Romeo und Julia“, das von Jugendlichen des Jugendzentrums in Heidingsfeld aufgeführt wird. Gibt es eine Verbindung zwischen den beiden Taten, und wenn ja, was war das Motiv? Und warum halten sich die Familien der Opfer so bedeckt und erschweren der Polizei ihre Arbeit? Hauptkommissar Frank Talberg muss sich zudem noch mit der neuen Gerichtsmedizinerin Dr. Muriel Kolbe herumschlagen, die so ganz anders ist als seine Sarah und dem Kollegen Kommissar Anton Strahl gehörig den Kopf verdreht. Doch was Talbergs Leben wirklich aus den Angeln hebt, ist die Nachricht, dass seine vor Jahrzehnten verschwundene Frau lebt!

Autorin:
Corina Kölln ist 1981 geboren und in Würzburg-Heidingsfeld aufgewachsen. Sie ist Buchhändlerin, Handelsfachwirtin und PR-Beraterin. Angeregt durch das Improvisationstheaterspielen entdeckte sie ihre Leidenschaft am Geschichtenerzählen und brachte so ihren ersten Kriminalroman, »Die Rosenkönigin«, zu Papier. Der Stadtteil Heidingsfeld als Krimischauplatz biete, so Corina Kölln, mit seinem ganz eigenen Kleinstadtcharakter jede Menge Stoff für spannende Geschichten.

 

158 Seiten
12 x 19 cm, Broschur
€ 9,90 (D) / € 10,20 (A)
ISBN 978-3-93910369-1

1. Auflage 2016



Kölln, CorinaAlle Artikel von Kölln, Corina
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR