Der Primat des Nachfolgers Petri im Geheimnis der Kirche

Der Primat des Nachfolgers Petri im Geheimnis der Kirche
Der Primat des Nachfolgers Petri im Geheimnis der Kirche

Die folgenden Beiträge behandeln die besondere Stellung des Nachfolgers Petri in der römisch-katholischen Kirche und sind eine wichtige Hilfe für die umfassende wissenschaftliche Beschäftigung mit diesem Thema:

Rudolf Pesch, Was an Petrus sichtbar war, ist in den Primat eingegangen
Die biblischen Grundlagen des Primats und seiner Weitergabe

Roland Minnerath, Die Lehrüberlieferung zum Primat des Petrus im 1. Jahrtausend

Pedro Rodríguez, Natur und Ziel des päpstlichen Primats:
Das I. Vaticanum im Licht des II. Vaticanum

Fernando Ocáriz, Identität des Primats und geschichtliche Formen seiner Ausübung

Philip Goyret, Primat und Episkopat

Antonio Maria Sicari, Eucharistie, Primat, Episkopat

Nicola Bux, Die Lehre vom Primat des Petrus im Kontext des Ökumenismus

Herausgeber:
Gerhard Ludwig Müller, geb. 1947, Priesterweihe 1978. Von 1986 bis zu seiner Ernennung  zum Bischof von Regensburg (2002) Ordinarius für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Müller ist Vorsitzender der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz und Mitglied der Römischen Kongregation für die Glaubenslehre.

 

 

 

 

Studien der Kongregation für die Glaubenslehre

208 Seiten
14 x 22,5 cm. Broschur.
€ 16,80 (D) / CHF 28.50 / € 17,30 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03092-6

Reihe „Römische Texte und Studien“, hrsg. von Bischof Prof. Dr. Gerhard Ludwig Müller, Band 4



Müller, Gerhard Ludwig (Hrsg.)Alle Artikel von Müller, Gerhard Ludwig (Hrsg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR