Der Kirchenkurs

Der Kirchenkurs
Der Kirchenkurs

Wege zu einer Kirche der Beteiligung

Wie entwickelt sich Kirche vor Ort? Auf dem Hintergrund des II. Vatikanischen Konzils wird immer deutlicher, dass diese Frage vor allem auch eine nach dem gemeinsamen Priestertum aller Gläubigen ist.

Im Zentrum dieser Entwicklung steht dabei die Entstehung eines Netzwerks kirchlicher Bezeugungsorte, sei es lokal oder von ihrer jeweiligen Sendung her begründet. Die Entstehung von „Kleinen Christlichen Gemeinschaften“ (Asien und Afrika), „kirchlichen Basisgemeinden“ (Lateinamerika) und der „örtlichen Gemeinden“ (Frankreich) weisen auf eine anders ge- lagerte Kultur des Wachstums und des Seins von Kirche hin.

Wie kommt es zu einer anderen Kultur des Kircheseins? Wie sehen diese Prozesse aus und was können wir aus gemachten Erfahrungen lernen? Welches sind die Merkmale einer Kultur, die sich aus den Erkenntnissen des II. Vatikanums speist? Diese Leitfragen sind Thema des vorliegenden Bandes.

Autoren:
Christian Hennecke, Dr. theol, ist Leiter der Hauptabteilung Pastoral im Bistum Hildesheim.
Gabriele Viecens, Pädagogin, Referentin in der Hauptabteilung Pastoral im BGV Hildesheim und Diplom-Übersetzerin.


Ein Praxisbuch

165 Seiten,
14 × 22,5 cm, Broschur
€ 12,90 (D) / € 13,30 (A)
ISBN 978-3-429-03910-3

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-04836-5 / € 10,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06254-5 / € 10,99 (ePub)

2. Auflage 2017



Hennecke, Christian/Viecens, GabrieleAlle Artikel von Hennecke, Christian/Viecens, Gabriele
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR