Das Würzburger Jahrtausend

Das Würzburger Jahrtausend
Das Würzburger Jahrtausend

"Das Würzburger Jahrtausend“ - das ist die Zeit zwischen 500 und 1500, als Würzburg eine der bedeutendsten Städte im Herzen Europas war. Es war nicht nur die bekannte Hochzeit Kaiser Barbarossas mit Beatrix von Burgund, sondern genauso Ereignisse wie das Königtum der Karolinger, unzählige Hoftage oder der Investiturstreit, die Würzburg zu einem bedeutenden Zentrum des Abendlandes machten und diese Epoche zu einer der spannendsten in seiner Geschichte.
Christoph Pitz lässt diese Geschichte lebendig werden, in dem er nicht nur die großen Ereignisse dieser Zeit beschreibt, sondern Geschichten aus der Geschichte erzählt, von frommen Missionaren, aufrechten Kaufleuten und Handwerkern und auch von üblen Beutelschneidern und intriganten Machthabern.

Autor:
Christoph Pitz, 1964 im Saarland geboren und aufgewachsen, arbeitete nach dem Studium der Kunstgeschichte und Germanistik lange Jahre im Medienbereich als Marketing- und Beteiligungsmanager. Daneben begleitete er die Recherche von Sachbüchern sowie auch historischer Romane zu Mainfranken. Seit 2015 schreibt und betreibt er das kulturhistorische Internetportal "Mein-Wuerzburg.com".

Die Zeit des Mittelalters in Geschichte und Geschichten

352 Seiten mit Abbildungen.
16 x 24 cm. Broschur.
€ 19,90 (D) / € 20,50 (A)
ISBN 978-3-429-04476-3

1. Auflage 2018

Rundgänge durch Würzburg mit Christoph Pitz



Pitz, ChristophAlle Artikel von Pitz, Christoph
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR