Chagall-Fenster Bd. 2: Ich stelle meinen Bogen in die Wolken

Chagall-Fenster Bd. 2: Ich stelle meinen Bogen in die Wolken
Chagall-Fenster Bd. 2: Ich stelle meinen Bogen in die Wolken

Die Chagall-Fenster zu St. Stephan in Mainz.

>>Die äußerst detaillierte Bildbesprechung einzelner Elemente und die Darstellung der gesamten Bildkonzeption ermöglichen dem Laien einen Einstieg in die Kunst und Gedankenwelt Chagalls, dem Kenner sind sie Bestätigung und Inspiration. Der Leser spürt die Begeisterung des Autors für die Bilder Marc Chagalls und wird ebenfalls von ihr ergriffen. <<
Journal für Kunstgeschichte

>>Wir Menschen brauchen Symbole, glaubt Pfarrer Klaus Mayer. Auch Versöhnung, Frieden und Volksverständigung. Ein leuchtendes Zeichen hierfür setzen die Fenster der St. Stephanskriche in Mainz, die ein russischer Jude einem christlichen Gotteshaus widmete . - Bewunderung und gläubiges Staunen findet die Kunst der Bibel-"Übersetzung" von der Erschaffung des Menschen über das Paradies bis hin zu Christus am Kreuz in einer phantastischen Maltechnik.<<
Mannheimer Morgen

Marc Chagall (1887-1985) ist einer der bedeutendesten Maler des 20. Jahrhunderts. "Meister der Farbe und der biblischen Botschaft" wird er genannt, auch "Malerpoet" oder "der lyrische Maler". Klaus Mayer sagt über ihn: "Er konnte das sein und geben, was er war und gab, weil diesem jüdischen Künstler russischer Herkunft neben künstlerischer Genialität über sie hinaus von Gott Gaben geschenkt waren, die ihn als Mystiker und Bildpropheten erweisen."

Klaus Mayer wurde 1923 geboren. Von 1965 bis 1991 war er Pfarrer zu St. Stephan in Mainz. Aufgrund seiner freundschaftlichen Verbundenheit mit Marc Chagall gelang es ihm, den Künstler zur Schaffung der mittlerweise berühmten Fenster in der St. Stephanskirche zu bewegen.

Alle vier Bände im Schuber:
€ 99,90 (D) / € 102,70 (A)
ISBN 978-3-429-01059-1

Alle vier Bände zusammen, eingeschweißt:
€ 99,00 (D) / € 114,50 (A)
ISBN 978-3-429-01639-5


Band 2: Die flankierenden Mittelfenster

82 Seiten, 20 Farbtafeln
30 x 23 cm. Gebunden.
€ 28,00 (D) / € 28,80 (A)
ISBN 978-3-429-00616-7

13. Auflage 2016

 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR