Caritas Pirckheimer und ihr Haus

Caritas Pirckheimer und ihr Haus
Caritas Pirckheimer und ihr Haus

Gedanken zum 550. Geburtstag

Vor 550 Jahren – am 21. März 1467 – wurde Caritas Pirckheimer geboren, die als außergewöhnliche Frau und Intellektuelle, als Äbtissin und Theologin nicht nur in die Geschichte der Stadt Nürnberg, sondern allgemein der Reformationszeit eingehen sollte.

An der Stelle, an der Caritas die Geschicke des Klarissenklosters durch stürmische Zeiten führte, wurde knapp fünf Jahrhunderte später ein Jugendund Begegnungshaus, die spätere Akademie Caritas Pirckheimer Haus (CPH), begründet.

Zu ihrem Geburtstag wird in diesem handlichen Band ihre Lebensgeschichte und Bedeutung skizziert. Gleichzeitig gehen die heute in „ihrer“ Akademie tätigen Referentinnen und Referenten jenen Impulsen „der großen Frau von St. Klara“ nach, welche bis heute nichts an Aktualität eingebüßt haben.

Herausgeber:
Siegfried Grillmeyer, geb. 1969, Dr. phil., Akademiedirektor und Geschäftsführer der Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, Nürnberg. 



144 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen,
13 × 17 cm, Broschur
€ 4,90 (D) / € 5,10 (A)
ISBN 978-3-429-04358-2 

Edition cph, Band 4

1. Auflage 2017



Grillmeyer, Siegfried (Hg.)Alle Artikel von Grillmeyer, Siegfried (Hg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR