Blick zurück nach vorn

Blick zurück nach vorn
Blick zurück nach vorn

Das Zweite Vatikanum aus der Perspektive der multilateralen Ökumene

Mit dem 2. Vatikanischen Konzil öffnete sich die römisch-katholische Kirche der ökumenischen Bewegung, und seine Impulse prägen das Verhältnis der Kirchen zueinander noch immer. Ein Rückblick auf dieses epochale Ereignis aus der Sicht unterschiedlicher Kirchen lässt wie bei einem Kaleidoskop Facetten erscheinen, die die bisherige Deutung des Konzils befruchten können. Dabei geht es um die historische Retrospektive und zugleich um die Frage, wie das Konzil die Kirchen heute auf ihrem Weg zur Einheit und zu einem gemeinsamen Engagement angesichts der Herausforderungen der Zeit inspirieren kann. Dieses Buch enthält die Beiträge einer Tagung, die den Mitgliedskirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen die Gelegenheit bot, diese Thematik gemeinsam auszuloten und aus den Wurzeln des ökumenischen Aufbruchs vor einem halben Jahrhundert Zukunftsperspektiven zu entwickeln.

Herausgeber:

Elisabeth Dieckmann ist Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland.

Karl Kardinal Lehmann ist Bischof von Mainz und war langjähriger Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, 1987-2008.

"Eine empfehlenswerte Lektüre - auf jeden Fall!" (Pro Oriente-Magazin)



296 Seiten
14 x 22,5 cm. Broschur
€ 29,00 (D) / € 29,90 (A)
ISBN 978-3-429-03988-2


1. Auflage 2016



Dieckmann, Elisabeth / Kardinal Lehmann, Karl (Hg.)Alle Artikel von Dieckmann, Elisabeth / Kardinal Lehmann, Karl (Hg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR