AT BD.36 / Jesaja 40-55

Neue Echter-Bibel Kommentar

Die Neue Echter Bibel, Altes Testament, herausgegeben von Josef G. Plöger und Josef Schreiner, Lfg. 36.

Zum Buch:
In dem aus der Spätzeit des babylonischen Exils stammenden, als „Deuterojesaja“ bezeichneten Abschnitt Jes 40-55 steht vor allem die neue, heilvolle Zuwendung Jahwes zu seinem Volk im Vordergrund. Dabei wird unter Anknüpfung an vorgegebene Glaubensinhalte ein Bild des Gottes Israels entwickelt, der als Schöpfer auch die Weltgeschichte lenkt, so daß Israel allen Grund hat, neu auf seinen Gott zu vertrauen. Diese Prophetie wirkt bis in das Neue Testament hinein, wenn dort das Christusgeschehen mit der hier verkündeten Zuwendung Jahwes in Zusammenhang gebracht wird und die geheimnisvolle Gestalt des Gottesknechtes in Deuterojesaja als Deutungskategorie von Leben und Sterben Jesu dient.
Neben der komplexen Entstehungsgeschichte stellt der vorliegende Kommentar daher vor allem die theologische Aussage der Texte heraus.

Autor:
Burkard M. Zapff, Dr. theol., geb. 1960, Habilitation 1997, Privatdozent für Altes Testament an der Universität Freiburg i. Brsg.

Leserkreis:
Alle, die mit dem Alten Testament arbeiten – in der Seelsorge, im Studium, im Unterricht.

Ein neuer Kommentarband der Neuen Echter Bibel – Jesaja 40-50.

128 Seiten. 23,5 x 15,5 cm. Broschur

ISBN 3429023149



Zapff, Burkard M.Alle Artikel von Zapff, Burkard M.
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR