Apologie und Glaubensrechenschaft zwischen Konfrontation und Korrelation

Apologie und Glaubensrechenschaft zwischen Konfrontation und Korrelation
Apologie und Glaubensrechenschaft zwischen Konfrontation und Korrelation

Überlegungen zur Struktur gegenwärtiger Fundamentaltheologie

Das Bemühen um eine „Apologie“ des christlichen Glaubens gehört historisch zu den Konstitutionsbedingungen der Disziplin Fundamentaltheologie.In einem elementaren Sinn von „Verteidigung“ – seiner Plausibilität und Rationalität angesichts seiner möglichen Bestreiter – zählt sie nach wie vor zu den Kernaufgaben des Faches. In den letzten Jahrzehnten schien das Kontroversielle dieser Aufgabe sukzessive zu schwinden. Die Beiträge dieses Bandes fragen nach der Qualität des fundamentaltheologisch-apologetischen Vorhabens angesichts aktueller Gegenwarten. Sie basieren auf den Vorträgen anlässlich eines Symposions in der Akademie cph, Nürnberg, anlässlich des 65. Geburtstages von Professor Wolfgang Klausnitzer.

Herausgeber:
Bernd Elmar Koziel, Prof. Dr., lehrt Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft in Würzburg und ist Rektor der Bildungshäuser Vierzehnheiligen.

432 Seiten,
15,3 × 23,3 cm, Broschur
€ 29,00 (D) / € 29,90 (A)
ISBN 978-3-429-03974-5

Reihe „Fragen der Zeit“, hrsg. von Siegfried Grillmeyer in Zusammenarbeit mit der Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, Band 15

1. Auflage 2017



Koziel, Bernd ElmarAlle Artikel von Koziel, Bernd Elmar
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR