„Wo der Geist wirkt, da ist Freiheit“

„Wo der Geist wirkt, da ist Freiheit“
„Wo der Geist wirkt, da ist Freiheit“

Zum Gedenken an Hans Küng

Hans Küng (+ 6. April 2021) hat nicht nur einen Kreis von Theologinnen und Theologen geprägt, die an seinem Lehrstuhl bzw. später an seinem Institut tätig gewesen sind. Einer breiten interessierten Öffentlichkeit hat er über seine zahlreichen theologischen Werke die grundlegenden Themen des Christseins erschlossen und damit die Chance eines zeitgemäßen Glaubens eröffnet.
Im Gedenken an Hans Küng hatten sich am 15. Oktober 2021 im cph Nürnberg eine Reihe von Theologen und Kirchenleuten zu einem Symposion versammelt, die alle aus dem Bereich des Erzbistums Bamberg stammen und die bei Hans Küng "in die Schule gegangen" sind. Dieser Band versammelt die Beiträge: neben theologischen Schlaglichtern auch Zeugnisse prägender persönlicher Begegnungen. Dokumentiert wird auch der abschließende Gedenkgottesdienst in der Kirche "Unsere Liebe Frau" in Nürnberg.


Ca.96 Seiten.
13 x 17 cm. Broschur.
Ca. € 5,00 (D) / € 5,20 (A)
ISBN 978-3-429-05789-3

Reihe cph Band 12


Erscheinungstermin: Oktober 2022

Ettl,Claudio/Koziel, Bernd Elmar/Weigel, Hans-Peter (Hg.)

Claudio Ettl, Dipl.-Theol., stv. Direktor Akademie CPH,  Ressortleitung „Theologie | Spiritualität | Philosophie“.

Prof. Dr. Bernd Elmar Koziel, Domkapitular, apl. Professor am Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Pfarrer Hans-Peter Weigel, langjähriger Künstlerseelsorger und Rundfunkbeauftragter des Erzbistums Bamberg. 

Alle Artikel von Ettl,Claudio/Koziel, Bernd Elmar/Weigel, Hans-Peter (Hg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR