Wer wird Priester?

Wer wird Priester?
Wer wird Priester?

Ergebnisse einer Studie zur Soziodemografie und Motivation der Priesterkandidaten in Deutschland (im Auftrag der DBK)

Im Jahr 2021 erhielt das Bochumer Zentrum für angewandte Pastoralforschung von der Kommission IV (Geistliche Berufe und Kirchliche Dienste) der Deutschen Bischofskonferenz den Auftrag, die Priesterweihejahrgänge der letzten zehn Jahre zu befragen. Themen waren u.a. die soziodemografische Herkunft, die Wege zur Berufung, mentale Motivationsmuster für den Priesterberuf, die zentralen Ressourcen für die Berufsausübung und allgemeine Einstellungen zu Kirche, Gesellschaft und ihren Reformbedarfen. Die Ergebnisse werden in diesem Band vorgelegt. Der Band bietet: Einsicht in die Studienergebnisse; Empfehlungen zur Berufungspastoral, diverse Expertenanalysen, etwa aus Sicht der Berufspsychologie, der Katholizismusforschung oder der Analysen zu Gender- und Klerikalismus. Außerdem runden Statements verschiedener Akteure den Band ab; so etwa aus den Diözesanräten, dem Personalwesen oder der Priesterausbildung selbst. Die Ergebnisse zeigen, wie wertvoll, wie vernetzt und wie voraussetzungsreich die Berufung zum Priester ist; aber auch: wie angefragt und wie gefährdet.


308 Seiten
14 x 22,5 cm. Broschur
€ 16,90 (D) / € 17,40 (A)
ISBN 978-3-429-05935-4

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF:

ISBN 978-3-429-06662-8 / € 13,99 (PDF)

1. Auflage 2024

Sellmann, Matthias/Katsuba, Nikita (Hg.)

 Prof. Dr. Matthias Sellmann, Prof. für Pastoraltheologie an der Ruhr-Universität Bochum. Gründer und Leiter des Zentrums für angewandte Pastoralforschung, Bochum.

Nikita Katsuba, Sozialwissenschaftler (M.A.), Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für angewandte Pastoralforschung an der Ruhr-Universität Bochum.

Alle Artikel von Sellmann, Matthias/Katsuba, Nikita (Hg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR