Volles Leben sollt ihr haben!

Volles Leben sollt ihr haben!
Volles Leben sollt ihr haben!

Der Erlösungsgedanke in Mythos, Literatur und Religion

Jeder Mensch will glücklich sein. Auch die Sehnsucht nach Erlösung angesichts von Unheils-Erfahrungen ist so alt wie die Menschheitsgeschichte. Doch nicht jeder versteht unter „Glück“ und „Erlösung“ dasselbe.
In seinem neuen Buch beleuchtet Hermann Wohlgschaft unterschiedliche Erlösungsbegriffe in der Bibel, in vorchristlichen Mythen, in der Opernwelt Richard Wagners, in bedeutenden literarischen Schöpfungen wie dem „Faust“-Drama Goethes, in Texten von prominenten Vertretern der Gegenwartsliteratur und der heutigen Theologie.
Für den Autor bedeutet „Erlösung“ nicht bloß die Befreiung von sämtlichen Übeln, sondern die Fülle des Lebens – ein entgrenztes Dasein nach dem Tod, eine kreative, sprühende Lebendigkeit. Aufgrund der biblischen Verheißung hofft er auf eine neue, von Schönheit durchflutete Seinsweise in Gemeinschaft mit Gott und vieler ihm wichtiger Menschen.

200 Seiten
12 x 20 cm. Broschur
€ 16,90 (D) / € 17,40 (A)
ISBN 978-3-429-05664-3

1. Auflage 2021

Wohlgschaft, Hermann

Hermann Wohlgschaft, Dr. theol., geboren 1944; seit 1974 Priester der Diözese Augsburg (Kaplan, Sekretär bei Bischof Josef Stimpfle, Studentenpfarrer, Stadtpfarrer, Klinikpfarrer); von 2002 bis 2015 Leiter der Klinikseelsorge in Günzburg.
www.hermann-wohlgschaft.de

Alle Artikel von Wohlgschaft, Hermann
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR