Tödlicher Spargel

Tödlicher Spargel
Tödlicher Spargel

Tatort Albertshofen

Der alte Heinz Belling, Gemüse- und Spargelbauer in Albertshofen, bittet seine drei erwachsenen Kinder zu einem Treffen. Aufgrund der Andeutungen des Vaters, erbrechtliche Angelegenheiten mit Ihnen besprechen zu wollen, kommen die Geschwister nach vielen Jahren erstmals wieder in ihren Heimatort. Doch bereits der erste gemeinsame Abend mit dem Vater endet im Streit — und am nächsten Morgen ist Heinz Belling tot. War es tatsächlich ein Herzinfarkt, wie der Notarzt diagnostiziert? Zumal es kurz darauf zu weiteren Todesfällen kommt, die Hauptkommissar Theodor Habich und seine beiden Kollegen in viele Richtungen ermitteln lassen.

Autor:
Der Name Alexander Pelkim ist ein Pseudonym. »Mit dem Namen beziehungsweise Teilen davon sind persönliche Erinnerungen verbunden, die für mich von Bedeutung sind. So wichtig und wertvoll, dass ich sie auf diese Weise würdigen möchte«, sagt der in Iphofen lebende Autor, der 1959 in Mittelhessen geboren ist und sein privates und berufliches Glück in Unterfranken gefunden hat.

203 Seiten
12 x 19 cm, Taschenbuch
€ 12,90 (D) / € 13,30 (A)
ISBN 978-3-429-05517-2

3. Auflage 2021




Pelkim, AlexanderAlle Artikel von Pelkim, Alexander
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR